Digital Object and Contract Management

DOCM


DOCM steht für Digitale Object & Contract Management. DOCM ist eine systematische prozeßgesteuerte Softwarelösung um Verträge zu erstellen und zu bearbeitet, zu überwacht und ausgewertet.
 
 

VORTEILE


Unternehmensweite Vertragsverwaltung 
Jede Unternehmensabteilung benötigt eine andere Sicht auf die Daten eines Vertrages. Eine Kommunikations- und Zusammenarbeitsplattform kann diese verschiedenen Sichten eines Vertragsmanagementsystems zentral bereitstellen.
 

NUTZEN


Die Erfassung aller relevanten Objekt- und Vertragsdaten in digitaler Form auf Basis einer  relationalen Datenbank schafft die notwendige Transparenz für eine unternehmensweite Vertragsverwaltung. Sie ermöglicht eine sichere Einhaltung gesetzlicher Vorgaben und stellt so die Grundlage für Ihre Compliance-Prozesse dar.
DOCM Features
Video file

Mit DOCM und Office 365 in die Zukunft des Vertragsmanagement

Mit dem wachsenden Bedarf der Kunden alle Unternehmensaktivitäten kostengünstig abzuwickeln, sowie den Software Administrationsaufwand / -Kosten zu reduzieren nachzukommen, können wir die DOCM-Vertragsverwaltung auch auf SharePoint Online im Office 365 zur Verfügung stellen. Nutzen Sie jetzt DOCM in Office 365. Weitere Informationen zu DOCM auf Office 365 finden Sie in demnächst hier.

Der Brexit zeigt wie wichtig ein unternehmensweites Objekt- und Vertragsmanagement für europaweit agierende Unternehmen ist!

In einem Artikel auf der ntv-Webseite vom 12.Juni 2019 mit dem Titel: EU verlangt 44 Milliarden Euro schreibt der Autor unter anderem: „Für den gefürchteten Brexit ohne Vertrag ist die Europäische Union aus Sicht der Brüsseler Kommission inzwischen gut gerüstet. Vor dem nun gültigen Austrittsdatum 31. Oktober würden keine weiteren gesetzlichen Notfallmaßnahmen gebraucht, erklärte die EU-Kommission. Alle Mitgliedstaaten seien auf alle Szenarien in hohem Maße vorbereitet.“ […]

Verträge online im SharePoint verwalten - DOCM die Lösung

Vertragsmanagement bezeichnet alle Tätigkeiten, die sich mit der Entwicklung / Entwurf, der Verwaltung, Anpassung, Abwicklung und Fortschreibung der Gesamtheit aller Verträge eines Unternehmens beschäftigen. Die DOCM SharePoint Lösung unterstützt den Anwender bei den o.g. definierten Tätigkeiten und Aufgaben im Rahmen des Unternehmensweit definierten Vertragsverwaltungsprozess.

Aus dem Content

DOCM User

Welche Vorteile bietet der Einsatz einer unternehmensweiten digitalen Vertragsmanagementlösung für die jeweiligen Nutzergruppen?

Jede Unternehmensabteilung (Einkauf, Controling und Rechtsabeilung, etc) benötigt eine andere Sicht auf die Daten eines Vertrages und deren Auswertung. Nur wer über bestehende Verträge aktuell informiert ist, kann neue Vereinbarungen effektiv gestalten.
Lieferantenbewertung

Lieferanten

Für die Bewertung und Auswertung von Verträgen steht Ihnen in DOCM-Vertragsmanagement als SharePoint-Lösung ein Vielzahl von vordefinierten graphischen Auswertungen zur Verfügung. Die graphischen Auswertungen erfolgen immer auf Basis des gesamten Vertragswerkes eines Unternehmens, wobei auch einzelne organisatorische Unternehmensteile aus einer Unternehmensgruppe / einem Konzern betrachtet werden können.
Vertragsstrukturierung

DOCM-Vertragsstrukturierung

Eine Strukturierung des Vertragswerkes erfolgt in Einzel-, Rahmen- und Konsortial- oder Projektverträge. Einzelverträge werden für ein bestimmtes Vertragsobjekt geschlossen, sie können befristet oder unbefristet abgeschlossen werden. Ein Rahmenvertrag ist Lieferplan, der die Lieferkonditionen zwischen Lieferant und Kunden festlegt. Konsortial- oder Projektverträge werden zur Realisierung von größeren Vorhaben, in der Regel Bau- oder Infrastrukturmaßnahmen abgeschlossen.
Nutzen

Was ist Ihr Nutzen beim Einsatz von DOCM?

Die Erfassung aller relevanten Objekt- und Vertragsdaten in digitaler Form auf Basis einer relationalen Datenbank schafft die notwendige Transparenz für eine unternehmensweite Vertragsverwaltung. Sie ermöglicht eine sichere Einhaltung gesetzlicher Vorgaben und stellt so die Grundlage für Ihre Compliance-Prozesse dar.
Kostenermittlung

Vertragskosten

Mit der Unterteilung der Vertragskosten in "Fixe-Kosten" und "Kalkulatorische-Kosten" und "Einmalige-Kosten" können unterschiedliche Zahlungsmodelle der Verträge wie z.B. Wartungs- und Kaufverträge abgebildet werden. Eine grafische Auswertung zu den Unternehmenskosten erhalten Sie in dem Modul "Vertragsdatenauswertung".
Einzelvertragsauswertung

Einzelverträge

Eine graphische Darstellung einer Einzelvertragsauswertung kann nach unterschiedlichen Kriterien erfolgen. Die nachfolgende Abbildung zeigt eine Auswertung nach fixen und variablen Vertragskosten für alle vertragsschliessende Organisationen (Firmen) im Unternehmen. Aus Sicht eines Controller für das gesamte Unternehmen können die Vertragskostendaten  auch je Unternehmenseinheit dargestellt werden.