Digital Object and Contract Management

Welche Anforderungen sind an ein modernes Vertragsmanagementsystem zu stellen?

 

  • Digitalisierung und Zentralisierung aller Unternehmensverträge in einer zentralen relationalen Datenbank

  • Bereitstellen einer Datenbasis für ein prozessgesteuertes Vertrags- und Fristenmanagement durch definierte Vertragsmetadaten

  • Überwachung aller Vertragsfristen mit zentralem Fristenmanagement

  • Vollständige Transparenz hinsichtlich aller Kosten und Erträge der verwalteten Verträge.

  • Zentrales Management-Informations-System für Ihre Verträge und Vertragsobjekte auf Basis einer Vertragsdatenbank

  • Integriertes Objekt- und Lieferantenmanagement

  • Verwaltung von verschiedenen Vertragsarten z.B. Mietverträge, Reinigungsverträge, etc. als Einzel- und Rahmenvertrag

  • Sicherstellung des Vier-Augen-Prinzips durch Genehmigungsworkflow im Vertragserstellungsprozess

  • Elektronische Wiedervorlage der Vertragstermine anhand von Fristenlisten und E-Mail Benachrichtigungen

  • Integriertes Dokumentenmanagement für alle begleitenden Dokumente eines Vertrages

  • Integrierte Stichwortsuche in allen Dokumenten  (SharePoint - Funktionalität)

  • Unterstützung anderer unternehmensinterner Geschäftsprozesse

 

Weiteres zum Thema